RHC-Talente international erfolgreich

Sie feierten ersten Erfolg im deutschen U-16-Nationalteam – die RHC-Handballerinnen Pauline Schuck, Kiana Zidorn und Aida Mittag.

Sie feierten ersten Erfolg im deutschen U-16-Nationalteam – die RHC-Handballerinnen Pauline Schuck, Kiana Zidorn und Aida Mittag.

Rostocker Handballerinnen gewinnen zweimal mit U16-Nationalteam in Polen

Zakopane (PL). Was für ein Start! Die gerade erst neu formierte U-16-Nationalmannschaft des Deutschen Handball Bundes (DHB) feierte am Wochenende im polnischen Zakopane in ihren ersten beiden Länderspielen gegen die Gastgeberinnen zwei Siege.

24 Stunden nach dem 26:25-Auftakterfolg am Sonnabend gegen die polnische  Nationalmannschaft trafen die Handballerinnen der deutschen U-16-Auswahl erneut auf das Team aus dem Nachbarland. 

Mit dabei waren auch diesmal wieder mit Torhüterin Kiana Zidorn sowie Aida Mittag und Pauline Schuck gleich drei Spielerinnen aus der B-Jugend des Rostocker HC

Während es allerdings am Sonnabend noch ein Spiel auf Augenhöhe gewesen war, dominierte das deutsche Team in der zweiten Partie den ersten Durchgang eindeutig.

Lediglich vier Gegentreffer ließ die Mannschaft des Trainergespanns Carsten Klavehn und Zuzana Porvaznikova in den ersten 30 Minuten zu.

Die deutsche Abwehr stand sicher und zwang so die Gastgeberinnen immer wieder zu überhasteten Abschlüssen oder Fehlern.

Lediglich der mitunter etwas nachlässige Umgang mit den eigenen Chancen war die Ursache dafür, dass es bis zur Pause nur elf deutsche Treffer zu bejubeln gab. Beim Stand von 11:4 wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang kam Polen jetzt besser ins Spiel. Insbesondere nutzten die Einheimischen ihre Gelegenheiten nun deutlich konsequenter, waren beim 15:13 (47.) wieder dran. Doch die junge DHB-Mannschaft ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Beim Stand von 16:13 (49.) erhielten die Gastgeberinnen einen Strafwurf zugesprochen. Aber Kiana Zidorn hielt mit einer tollen Parade den Drei-Tore-Vorsprung fest und in der Folge bauten ihre Mitspielerinnen die Führung bis zur 55. Spielminute wieder auf 21:15 aus. Damit war das Spiel entschieden, die deutschen Mädchen gewannen verdient mit 22:18 und freuten sich lautstark über einen mehr als gelungenen Einstand der neuen Nationalmannschaft.

Erfolgreichste Torschützin in den beiden Spielen war die Rostockerin Pauline Schuck, die insgesamt achtmal einnetzen konnte. 

RHC-Spielerin Aida Mittag, die sechs Treffer erzielte, formulierte ihre Gefühle so: „Es waren viele neue und schöne Eindrücke in der letzten Woche. Das ist der Anfang einer langen Reise. Ich bin stolz, dabei gewesen zu sein und meine ersten Länderspiele hinter mir zu haben.“

Olaf Meyer / OstseeZeitung
Foto: Verein

U-16-Kader des DHB: Zidorn, Janßen - Däuble 7, Werle 1, Schrembs 4, Stumpf 2, Heimann 1, Möller 5, Thelemann 1, Mittag 6, Berens 4, Schuck 8, Fournier 3, Kern 4, Cristiansen 2.

Warum bin ich Schiedsrichter?

BHV Nord LearningCenter

Das BHV Nord LearningCenter ist unsere neue Plattform für alle, die vom BHV Nord auf ihrem Fachgebiet aus- und weitergebildet wurden oder die Anregungen für die Arbeit mit ihren Teams suchen.

zum BHV Nord LearningCenter

Mitgliedsvereine