Handball – SVW-Cup statt Warnemünde-Cup 2021

Acht Turniere beim SVW-Cup der Handballer*innen im August

Von Renate Kudruhs

ROSTOCK.    Die Organisatoren des traditionsreichen Warnemünde-Cup mussten im Frühjahr schweren Herzens auch die Veranstaltung für 2021 absagen. Die Handballerinnen und Handballer um Chefin Karola Wiegratz versprachen aber, bei entsprechender Verbesserung der Pandemiesituation im August verschiedene Turniere auszutragen. Vor allem der Nachwuchs sollte davon profitieren. Jetzt stehen unter Einhaltungen der bestehenden Corona-Bestimmungen insgesamt acht Veranstaltungen an, die als SVW-Cup 2021 besonders die Vorbereitung auf die neue Meisterschaftsserie unterstützen sollen. „Wir haben schon etliche Anfragen und Zusagen für diese Turniere. Sie werden klar geregelt immer nur für eine Altersklasse getrennt nach Weiblein (vormittags) und Männlein (nachmittags) stattfinden. Übernachtungen sind von uns aus nicht vorgesehen“, informiert Karola Wiegratz im Vorfeld. „So können wir wohl am besten die Gesundheit vor allem der Kinder schützen helfen.“

Wer noch einen Startplatz ergattern möchte muss sich also beeilen, denn der Zeitplan für jedes Turnier in der Fiete-Reder-Halle in Marienehe ist eng gestrickt.

Hier noch einmal alle Termine für den WMC-Cup 2021:

14. August: Jugend E (2011/2012) Mädchen vormittags und Jungen nachmittags

15. August: Jugend C (2007/2008) Mädchen vormittags und Jungen nachmittags

21. August: Jugend D (2009/2010) Mädchen vormittags und Jungen nachmittags

22. August: Frauen (vormittags) und Männer (nachmittags) jeweils für Teams bis 5. Liga

Events

Warum bin ich Schiedsrichter?

BHV Nord LearningCenter

Das BHV Nord LearningCenter ist unsere neue Plattform für alle, die vom BHV Nord auf ihrem Fachgebiet aus- und weitergebildet wurden oder die Anregungen für die Arbeit mit ihren Teams suchen.

zum BHV Nord LearningCenter

Mitgliedsvereine