Langer und ereignisreicher Tag für die Jungs des BHV Nord-Jahrgangs 2008.

Am Samstag stand in der Fiete-Reder-Sporthalle der 0te Spieltag für die Jungs des Jahrgangs 2008 an. Neben der Mannschaft von Empor Rostock folgten auch der Laager SV, der Ribnitzer HV, der Schwaaner SV und Motor Barth der Einladung des BHV Nord.

Nach einer kurzen Erwärmung standen Parteiballspiele auf dem Programm, um sich die Aufregung der bevorstehenden Wahl in die Bezirksauswahl vom Körper zu schütteln. Im Anschluss daran standen ein paar Tests an. Neben verschiedenen Übungen an der Koordinationsleiter, Handling und Seilspringen zeigten alle Mannschaften ihr bereits erarbeitetes Wurfverhalten in der Techniküberprüfung.

Am Nachmittag standen dann für jede Mannschaft noch 2 Spiele a 2 x 12 Minuten auf dem Programm. In allen Partien konnten sich alle Spieler gut präsentieren und auf mehreren Positionen zeigen. Sowohl Karleen Hartmann als Verbandsnachwuchstrainerin als auch Tristan Staat als Stadttrainer (der in Zukunft die Bezirksauswahl 2008 coachen wird) haben sich die Spiele ganz genau angeguckt und analysiert.

Die Bezirksauswahl wird in den nächsten Wochen offiziell präsentiert, nachdem die ersten Punktspiele im Bezirk Nord angelaufen sind.

Karleen Hartmann
Verbandsnachwuchstrainerin